Sie sind hier

Lyss

Brand im Eigenacker

Am Freitagmittag ist die Feuerwehr Lyss in den Eigenacker alarmiert worden. In der Liegenschaft Nummer 1 ist ein Brand ausgebrochen.

Bild: Arthur Sieber

Wie sich herausstellte, hat sich vermutlich in der Wohnung ein Feuer entzündet und in den Dachstock übergegriffen. Kommandant Urs Stoller stand mit 35 Mann im Einsatz, somit konnte das Haus vor einem Totalschaden gerettet werden. Dies nur, weil die Einatzkräfte rasch zur Stelle waren. Die Brandursache und die Höhe des Sachschadens sind noch nicht bekannt. Verletzt wurde niemand.

Bild und Text: Arthur Sieber

 

Stichwörter: Feuerwehr, Lyss

Nachrichten zu Seeland »