Sie sind hier

Region

Autounfälle und Hausbrand in der Region

In den letzten 24 Stunden kam es in der Region zu einigen Unfällen.

Symbolbild: pixabay.com

Biel: Kollision zwischen Auto und Fahrrad
Am Dienstagmorgen kollidierte auf dem Oberen Quai Höhe der LiegenschaftNummer 92 ein Personenwagen mit einem Fahrrad. Der Fahrradfahrer zog sich dabei Verletzungen zu und musste mit der Ambulanz in das Spitalzentrum gefahren werden. Die Unfallursache ist nicht bekannt.

Court: Auto brannte nach Unfall
Am Dienstagmorgen kam auf der Gorges de Court ein Personenwagen von der Strasse ab. Der Wagen geriet in Brand und konnte nicht mehr gerettet werden. Verletzt wurde niemand. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt.

Lamboing: Zwei Autos zusammengeprallt
Am Dienstagmorgen kam es auf der Route d’Orvin zu einem Verkehrsunfall. Dabei prallten auf der Höhe der Liegenschaft Nummer 16a zwei Personenwagen zusammen. Eine Person zog sich Verletzungen zu und musste mit der Ambulanz in das Spitalzentrum nach Biel gefahren werden. Die Unfallursache und die Höhe des Sachschadens sind noch nicht bekannt.

Rüti: Brand in Mehrfamilienhaus
Am Montagabend ist die örtliche Feuerwehr an die Bürenstrasse alarmiert worden. In einer Wohnung der Liegenschaft Nummer 4 ist ein Brand ausgebrochen. Dabei mussten die Bewohner wegen der Rauchentwicklung kurzfristig evakuiert werden. Die Brandursache sowie die Höhe des Sachschadens sind noch nicht bekannt. Die Brandfahndung der Berner Kantonspolizei hat eine Untersuchung eingeleitet. Die Strasse im Bereich des Brandobjektes musste für rund drei Stunden beidseitig gesperrt werden.

Texte: Arthur Sieber

 

Nachrichten zu Seeland »