Sie sind hier

Unfall

Auto verletzt zwei Fussgänger in Lengnau

In Lengnau sind am Donnerstag zwei Fussgänger bei einem Unfall verletzt worden. Die Kantonspolizei Bern sucht zur Klärung des genauen Unfallhergangs Zeugen.

Symbolbild: Keystone

Am Donnerstag, 20. Mai 2021, kurz nach 11:55 Uhr, wurde der Kantonspolizei Bern gemeldet, dass es in Lengnau an der Solothurnstrasse zu einem Unfall gekommen sei.
 
Gemäss aktuellen Erkenntnissen beabsichtigten zwei Fussgänger einen Fussgängerstreifen in der Nähe der Bushaltestelle Grienberg zu überqueren, als es aus noch zu klärenden Gründen zu einer Kollision mit einem in Richtung Grenchen fahrenden Auto kam. Beide Fussgänger wurden verletzt. Einer von ihnen wurde mit einer Ambulanz ins Spital gebracht, wie die Kantonspolizei Bern mitteilt.

Die Kantonspolizei sucht Zeugen, da der Unfallhergang nicht vollständig geklärt ist. Insbesondere werden Personen, die sich im Bereich einer nahegelegenen Baustelle aufgehalten haben, gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 32 324 85 31 zu melden. kpb

 

Nachrichten zu Seeland »