Sie sind hier

Lesung

Laure Wyss. Leidenschaften einer Unangepassten

Drei Lesungen mit der Autorin Barbara Kopp in Bern, Biel und Walkringen. Barbara Kopp wird im Februar und März dreimal im Raum Bern aus der Biografie «Laure Wyss. Leidenschaften einer Unangepassten» lesen.

Laure Wyss 1939 mit 26 Jahren. Bild: Privatarchiv Nikolaus Wyss

(mt) Die Lesungen in Biel, Bern und Walkringen porträtieren eine streitbare Zeitgenossin, die 1913 in Biel geboren wurde und aufwuchs. Laure Wyss entwickelte sich zu einer Schweizer Medienpionierin und Schriftstellerin und setzte sich für die Gleichberechtigung von Frauen ein. An den Lesungen werden Ausschnitte von Fernsehbeiträgen von Laure Wyss gezeigt.


Zum Gedenken an die Wegbereiterin der heutigen Gesellschaft erschien zu ihrem 100. Geburtstag 2013 beim Limmat Verlag die Biografie «Laure Wyss. Leidenschaften einer Unangepassten» von Barbara Kopp und das «Lesebuch» mit Texten von Laure Wyss.

Ausverkaufte Jubiläumsveranstaltungen und ein grosses Medienecho beim Erscheinen der Biografie (Platz 3 der Schweizer Sachbuch-Bestsellerliste) läuteten das Laure-Wyss-Jubiläumsjahr ein. Während eines Jahres finden überall in der Deutschschweiz Lesungen statt. Auf der laurewyss.ch-Website und der Facebook-Seite mit über 1600 Fans werden laufend neue Beiträge zu Laure Wyss aufgeschaltet.


26. Februar in Biel 18.00 Uhr im Museum Neuhaus Biel
28. Februar in Bern 19.30 Uhr im Bücherbergwerk Monbijou www.buchowski.ch
1. März in Walkringen 20.00 Uhr im Sternen www.kulturagenda.be


Es werden laufend neue Termine auf www.laurewyss.ch aufgeschaltet.


 

Stichwörter: Laure Wyss

Nachrichten zu Kultur »