Sie sind hier

Bieler Fototage

Das Thema lautet «Flood»

Die Bieler Fototage haben das Thema für ihre 23. Ausgabe bekanntgegeben. Diese thematisiere unter dem Motto «Flood» «reale und virtuelle Überflutungen», die unsere heutige Gesellschaft kennzeichneten, heisst es in der entsprechenden Mitteilung.

Symbolbild: pixabay.com

So zum Beispiel in der digitalen Welt, in der Tag für Tag über vier Milliarden Internetnutzer eine Vielzahl von Informationen teilten. Der Datenfluss überfordere, biete aber auch Entwicklungschancen. Weitere Aspekte sind die Technikbesessenheit oder die «massive Ausbeutung von lebenswichtigen Ressourcen in unserer heutigen Gesellschaft».

Neu gestaltet wurde das Programm, das aus Performances, Konferenzen, Workshops und Treffen für Fachleute und das breite Publikum besteht. Unter den zehn Ausstellungsorten sind zudem vier neue Räumlichkeiten zu finden, darunter die ehemalige Industriehalle Dispo in Nidau. Die Fototage finden vom 10. Mai bis 2. Juni statt. mt

Stichwörter: Biel, Fototage, Fotos, Flut, Kunst, Kultur

Nachrichten zu Kultur »