Sie sind hier

Oberried am Brienzersee

Zwölf Personen nach Verkehrsunfall ins Spital gefahren

Zwischen Oberried und Ebligen ist es am Samstagabend zu einer heftigen Kollision zwischen einem Auto und einem Kleinbus gekommen. Zwölf Personen wurden mit mehreren Ambulanzen ins Spital gefahren.

(pkb) Ein Kleinbus fuhr am Samstag, 26. Oktober 2013, auf der Hauptstrasse von Ebligen Richtung Oberried am Brienzersee. Zur gleichen Zeit war eine Autolenkerin in die Gegenrichtung von Oberreid her Richtung Brienz unterwegs. Kurz vor 21:30 Uhr kam es vor dem Bolouitunnel (Fahrtrichtung Brienz) aus noch nicht geklärten Gründen zur heftigen Kollision der beiden Fahrzeuge. Der Kleinbus kam auf der Seeseite neben der Strasse zum Stillstand. Die zehn Touristen aus dem Bus wurden ins Spital gefahren, konnten dieses aber im Verlauf der Nacht wieder verlassen. Die Autolenkerin und ihr Beifahrer wurden ebenfalls verletzt und ins Spital gebracht. Es standen vier Ambulanzen im Einsatz.

Weiter wurde unter anderem zur Verkehrsregelung die Feuerwehr Brienz beigezogen.

Die Untersuchungen zur Unfallursache wurden eingeleitet.

Nachrichten zu Kanton Bern »