Sie sind hier

Abo

Munitionslager Mitholz

«Wir wissen nicht, wie es weitergehen soll»

Samuel und Ursula Künzi wohnen unmittelbar neben der Fluh, aus der 3500 Tonnen Munition entfernt werden sollen. Für das Landwirtepaar wird damit alles, was es während 20 Jahren in Mitholz aufgebaut hat, zerstört.

Dieser Inhalt /diese Funktion ist nur für Abonnenten des Bieler Tagblatt (Abo-Classic / Abo-Online / Tageszugang) zugänglich.