Sie sind hier

Kanton Bern

Weitere Impfgruppen für Booster-Impfung frei gegeben

Die Gesundheits-, Sozial- und Integrationsdirektion (GSI) hat heute die Impfgruppen D, E und O für die Booster-Impfung freigegeben. Somit können sich besonders gefährdete Personen zwischen 16 – 64 Jahren zur Booster-Impfung anmelden.

Symbolbild: Keystone
Die GSI hatte der Altersgruppe 65+ während rund zwei Wochen eine prioritäre Terminbuchung eingeräumt, die somit aufgehoben ist. Terminbuchungen für die Booster-Impfung für jene Teile der Bevölkerung, die vor mindestens sechs Monaten zum zweiten Mal geimpft worden sind, werden ab 6. Dezember 2021 möglich sein, heisst es in der Medienmitteilung. Eine Terminbuchung ist erst möglich, wenn das SMS oder der Brief zur Terminbuchung bei den jeweiligen Personen eingetroffen ist. mt
Stichwörter: Booster, Impfung, Kanton Bern

Nachrichten zu Kanton Bern »