Sie sind hier

Abo

Samstagsinterview

«Stabil, aber heikel – es gibt keinen Grund für Übermut»

Vom Rekordergebnis ins Krisenjahr: Der coronabedingte Absturz von Grindelwald Tourismus ist eindrücklich. Weil man aber eben mit den Rekordjahren vergleiche, seien Verluste von bis zu 40 Prozent verkraftbar, so Geschäftsführer Bruno Hauswirth im Samstagsinterview. Er rechnet mit einer schwierigen Wintersaison, setzt aber viel Hoffnung in die neue V-Bahn.

Dieser Inhalt /diese Funktion ist nur für Abonnenten des Bieler Tagblatt (Abo-Classic / Abo-Online / Tageszugang) zugänglich.