Sie sind hier

Kanton Bern

Sozialamt sucht regionale Partner

Der Kanton Bern will seinen Asyl- und Flüchtlingsbereich an die Neustrukturierung des Bundes anpassen und damit die Chancen der beschleunigten Asylverfahren nutzen, die 2019 auf nationaler Ebene eingeführt werden.

Symbolbild: Keystone

Er wird Mitte 2020 eine Neustrukturierung des Asyl- und Flüchtlingsbereichs umsetzen. Dazu sucht das Sozialamt des Kantons Bern regionale Partner, die in fünf Regionen (Bern Stadt und Umgebung; Bern – Mittelland; Berner Jura – Seeland; Emmental – Oberaargau; Berner Oberland) ab Mitte 2020 die operative Gesamtverantwortung für Aufgaben in den Bereichen Integrationsförderung, Unterbringung, Fallführung und Betreuung sowie Sozialhilfe für vorläufig Aufgenommene und anerkannte Flüchtlinge übernehmen, heisst es in der Medienmitteilung.


Von der Sozialhilfe ablösen
Das Hauptziel der Neustrukturierung ist, die Arbeitsmarktintegration von vorläufig Aufgenommenen und anerkannten Flüchtlingen deutlich zu erhöhen und möglichst viele Personen von der Sozialhilfe abzulösen. Die Auftragsvergabe erfolgt im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung. Der Zuschlag soll im ersten Semester 2019 erteilt werden, heisst es weiter. mt

Nachrichten zu Kanton Bern »