Sie sind hier

Plagne

Mann mit Quad tödlich verunglückt

Ein 61-jähriger Mann ist am Donnerstagnachmittag in Plagne (Gemeinde Sauge) mit einem Quad verunglückt. Trotz rascher Rettungsmassnahmen verstarb der Mann noch auf der Unfallstelle. Der Hergang der Ereignisse wird untersucht.

Bild: Arthur Sieber

Die Meldung zum Unfall in Plagne (Gemeinde Sauge) ging bei der Kantonspolizei Bern am Donnerstag, um etwa 15:30 Uhr ein.

Gemäss aktuellen Erkenntnissen war der Quad- Lenker von Montagne de Romont in Richtung Plagne unterwegs gewesen, als das Fahrzeug in einer Linkskurve ins Schleudern geriet und von der Strasse abkam. In der Folge überschlug sich das Quad aus noch zu klärenden Gründen. Der Mann wurde beim Unfall eingeklemmt und schwer verletzt.

Trotz der rasch eingeleiteten Rettungsmassnahmen konnte nicht verhindert werden, dass der 61-jährige Mann aus dem Kanton Bern noch auf der Unfallstelle verstarb.

Der Unfallhergang wird von der Kantonspolizei Bern untersucht. Im Einsatz standen zudem ein Ambulanzteam, die Berufsfeuerwehr Biel, die Feuerwehr OPRV sowie das Care Team des Kantons Bern. pkb

Stichwörter: Quad, Kanton Bern, Unfall, Polizei, Tod

Nachrichten zu Kanton Bern »