Sie sind hier

Niederschläge

Kanton Bern warnt vor Hochwasser

Der Kanton Bern bereitet sich auf ein drohendes Hochwasser vor. Die heftigen Niederschläge der letzten Tage sowie die weiterhin schlechten Wetterprognosen könnten in den nächsten Stunden und Tagen dazu führen, dass mehrere Gewässer über die Ufer treten.

Symbolbild: Keystone

Die Niederschläge in der vergangenen Nacht führten auf der Alpennordseite zu markanten Pegelanstiegen in den Flüssen und bei den Seen. Die Ausgangslage für die kommenden, intensiven Niederschläge ist deshalb ungünstig. Die Böden sind gesättigt, die Pegel der Alpenrandseen sind sehr hoch und die Flüsse auf der Alpennordseite führen bereits viel Wasser, wie der Kanton mitteilt.

Die Seepolizei ist im Einsatz
Laut Meldung ist damit zu rechnen, dass sowohl der Brienzersee als auch der Thunersee die Hochwassergrenze überschreiten werden. Auch der Pegel des Bielersees steige sehr rasch an. Die Seepolizei der Kantonpolizei Bern steht im Einsatz. Es wird empfohlen, auf Aktivitäten am und auf dem Wasser zu verzichten. mt

 

Nachrichten zu Kanton Bern »