Sie sind hier

Moosseedorf

Heroin sichergestellt – drei Männer verhaftet

Die Kantonspolizei Bern hat am Dienstag drei Männer angehalten, die dringend verdächtigt werden, in einen Handel mit Betäubungsmittel verwickelt zu sein. Bei Hausdurchsuchungen wurden über 5 Kilogramm Heroin sichergestellt.

Bild: pkb/zvg

Gestützt auf Erkenntnisse aus polizeilichen Ermittlungen hat die Kantonspolizei Bern am Dienstag, 3. Dezember drei Männer angehalten, die dringend verdächtigt werden, in einen Betäubungsmittelhandel verwickelt zu sein. Nachdem bei einer Fahrzeugkontrolle ein Auto gestoppt und darin mehrere hundert Gramm Heroin gefunden worden waren, wurde der Autolenker festgenommen.

Bei nachfolgenden Hausdurchsuchungen wurden in Moosseedorf unter anderem weitere 5 Kilogramm Heroin, 6 Kilogramm Streckmittel und Verpackungsmaterial, sowie im Kanton Solothurn ebenfalls Verpackungsmaterial sichergestellt. Zwei in einer Wohnung in Moosseedorf anwesende Männer, welche ebenfalls verdächtigt werden, in den Betäubungsmittelhandel involviert zu sein, wurden festgenommen.

Die drei Männer im Alter zwischen 23 und 41 Jahren wurden durch die zuständige Staatsanwaltschaft verhaftet und befinden sich nun in Untersuchungshaft. Weiterführende Ermittlungen sind im Gang. pkb

Nachrichten zu Kanton Bern »