Sie sind hier

Bern

Frühzeitige Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln empfohlen

Am Sonntag findet in Bern der Fussballmatch BSC Young Boys gegen den FC Basel statt. Im Raum Wankdorf ist mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Die Kantonspolizei Bern empfiehlt die frühzeitige Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Symbolbild: Keystone

Anpfiff für das Fussballspiel zwischen dem BSC Young Boys und dem FC Basel ist am Sonntag, 26. Januar 2020, um 16.00 Uhr. Der Einlass ins Stadion erfolgt ab 14.30 Uhr. Im Raum Wankdorf ist aufgrund des Fussballspiels sowie einer Ausstellung, die gleichentags auf dem Gelände der BERNEXPO stattfindet, mit hohem Verkehrsaufkommen und Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Insbesondere vor und nach dem Spiel wird die Winkelriedstrasse in beiden Richtungen vorübergehend gesperrt. Match- und Messebesuchern wird empfohlen, frühzeitig mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen.

Nach dem Schlusspfiff werden die Gästefans im Stadion zurückbehalten. Die Fans der Heimmannschaft sind angehalten, das Stade de Suisse rasch zu verlassen.

Unter dem Titel «Faninfo» hat die Kantonspolizei Bern anlässlich des Spiels BSC YB-FCB ein Merkblatt für die Besucherinnen und Besucher herausgegeben und verteilt. pkb

Stichwörter: Bern, Stade de Suisse, Wankdorf, YB

Nachrichten zu Kanton Bern »