Sie sind hier

Bern

Eigentumsauskunft ab sofort gratis im Internet

Der Kanton Bern erweitert sein digitales Angebot. Neu sind die Eigentumsauskunft und die öffentlichen Daten des Grundbuchs digital einsehbar. Sie stehen ab sofort in elektronischer Form, kostenlos und rund um die Uhr zur Verfügung.

Symbolbild Keystone

Im Kanton Bern werden jährlich ca. 10'000 Grundbuchauszüge bestellt. Hinzu kommen zahlreiche weitere Auskunftsanfragen per Telefon, E-Mail oder am Schalter der Grundbuchämter. Neu kann die Eigentumsauskunft auch selbständig und gratis über das Geoportal und die elektronische Plattform BE-Login des Kantons Bern erfolgen. Das neue, anwendungsfreundliche Angebot folgt dem Motto «einfach, aktiv, digital» der Direktion für Inneres und Justiz.

Eigentumsauskunft in einer Karte dargestellt

Das Geoportal des Kantons Bern stellt der Öffentlichkeit ein breites Angebot an Geoinformationen zur Verfügung, welches über Web-Karten und Dienste genutzt werden kann. Neu können in der «Basiskarte mit Auskunft zum Grundeigentum» Informationen über Grundeigentümerinnen und Grundeigentümer angezeigt werden. Ab Herbst 2020 wird die Abfrage nach dem Eigentum auch über Smartphones und Tablets verfügbar sein.

Öffentliche Daten des Grundbuchs digital einsehbar

Neben der Eigentumsauskunft lassen sich neu auch öffentliche Daten des Grundbuchs digital einsehen. Möglich macht dies die Erweiterung der elektronischen Plattform BE-Login mit dem Service «GRUDIS public». Damit können öffentliche Daten des Grundbuchs nach Bundesrecht (Informationen bezüglich Grundstück, Eigentum, Dienstbarkeiten, Grundlasten und öffentlichen Anmerkungen) grundstückbezogen abgerufen werden. mt

Nachrichten zu Kanton Bern »