Sie sind hier

Mühleberg

Dachstockbrand in Wohnhaus

In der Nacht auf Dienstag ist im Dachstock eines Mehrfamilienhauses in Mühleberg ein Brand ausgebrochen. Verletzt wurde niemand. Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Symbolbild: Keystone

Die Meldung über einen Dachstockbrand in einem Mehrfamilienhaus an der Wehrstrasse in Mühleberg ging bei der Kantonspolizei Bern am Dienstag, kurz nach 03:00 Uhr ein. Die umgehend ausgerückten Einsatzkräfte konnten den Brand im Dachstock des Hauses rasch unter Kontrolle bringen. Verletzt wurde niemand.

Im Einsatz standen neben der Kantonspolizei Bern rund 40 Angehörige der Feuerwehr Regio Mühleberg-Ferenbalm und der Berufsfeuerwehr Bern sowie eine vorsorglich aufgebotene Ambulanz.

Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Im Vordergrund steht ein Blitzeinschlag. Gemäss ersten Schätzungen beträgt der Sachschaden mehrere zehntausend Franken. pkb

Nachrichten zu Kanton Bern »