Sie sind hier

Zollikofen

Auto mit Linienbus kollidiert

Am Dienstagnachmittag ist es in Zollikofen zu einer Kollision zwischen einem Auto und einem Linienbus gekommen. Zwei Personen mussten verletzt mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Symbolbild: Pixabay

Die Meldung zu einem Unfall auf der Bernstrasse in Zollikofen (Gemeinde Münchenbuchsee) ging bei der Kantonspolizei Bern am Dienstag, 12. Februar, kurz nach 16.20 Uhr, ein. Ersten Erkenntnissen zufolge war ein Linienbus der RBS von Zollikofen her in Richtung Münchenbuchsee unterwegs, als aus einer Einmündung der Tankstelle in der Nähe des Kreisels Bernstrasse/Zürichstrasse ein Auto auf die Bernstrasse einbog. In der Folge kollidierten die beiden Fahrzeuge, heisst es in der Medienmitteilung.

Vier Buspassagiere wurden beim Unfall verletzt. Zwei davon wurden mit Ambulanzen zur Kontrolle ins Spital gebracht. Zwei weitere wurden vor Ort durch die Sanitäter kontrolliert, mussten jedoch nicht ins Spital gebracht werden.

Neben der Kantonspolizei Bern stand zur Verkehrsregelung die Feuerwehr Münchenbuchsee im Einsatz. Der Verkehr wurde während zwei Stunden wechselseitig geführt.

Der Unfall wird durch die Kantonspolizei Bern untersucht, heisst es weiter. pkb

Nachrichten zu Kanton Bern »