Sie sind hier

Corona

Ältere Menschen können sich für Booster-Impfung registrieren

Im Kanton Bern können sich Personen, die über 65 Jahre alt sind und deren letzte Corona-Impfung über sechs Monate her ist, nun für die Booster-Impfung anmelden.

Symbolbild: Keystone

Die Gesundheits-, Sozial- und Integrationsdirektion hat alle Personen, die für eine Booster-Impfung zugelassen sind, zur Buchung eines Termins freigegeben. Für Booster-Impfungen zugelassen sind Personen über 65 Jahren, deren letzte Corona-Impfung über sechs Monate zurückliegt, wie der Kanton Bern mitteilt.

Dies betrifft rund 54'000 Personen, die per SMS oder Brief informiert werden. Anschliessend können diese Personen eine Booster-Impfung buchen. Personen, die einen Brief erhalten, können auch per Telefon-Hotline buchen. mt

Nachrichten zu Kanton Bern »