Sie sind hier

Rezept der Woche

Pilze gefüllt mit Krebsfleisch

Die Kochbegeisterten unter unseren Leserinnen und Lesern kommen auch diese Woche wieder auf ihre Kosten: Unser Rezept der Woche.

Pilze mit Krabben. zvg
  • Dossier

Zutaten für vier Portionen:

  • 50 g Butter
  • 50 g frisch geriebener Parmesan
  • 50 g frisch geriebener
  • Cheddar-Käse
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 EL frisch gehackte Petersilie
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • Salz
  • Pfeffer
  • 50 g Paniermehl
  • 500 g Krabben-Fleisch (Krebsfleisch)
  • 8 grosse Pilzköpfe
  • 200 ml Olivenöl
  • ½ rote Paprikaschote
  • 2 EL frische Basilikumblätter
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Balsamicoessig
  • 1 EL Zitronensaft

Zubereitung: Die Butter schmelzen und mit den beiden Käsesorten mischen. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Mit Petersilie, Cayennepfeffer, Salz, Pfeffer und Paniermehl ebenfalls unter die Butter mischen. Zuletzt das Krebsfleisch unterheben. Den Backofen auf 180 °C (Umluft 160 °C) vorheizen.

Die Pilze feucht abreiben und innen vorsichtig aushöhlen. Die Krabbenmischung hineinfüllen, mit 1 El Öl beträufeln und die Pilze in einer feuerfesten, eingeölten Form im Ofen etwa 12 Minuten backen. Die Paprikaschote putzen, waschen und im Ofen rösten, bis die Haut Blasen wirft. In einer Plastiktüte leicht auskühlen lassen, dann häuten und fein hacken. Mit den Basilikumblättern, Knoblauch, Essig, Zitronensaft und dem restlichen Öl im Mixer pürieren. Die gefüllten Pilze mit der Paprikavinaigrette auf frischem Toast servieren. mm

Stichwörter: Rezept, Kochen

Nachrichten zu Essen und Trinken »