Sie sind hier

Hilfe, ich koche!

Lieber Philippe, wie koche ich familiengerechtes Essen?

Sie haben ein Problem in der Küche? Dann hilft unser Spitzenkoch Philippe Berthoud persönlich. Im neusten Teil unserer Serie „Hilfe, ich koche“ zeigt er Anna aus Biel, wie man familiengerecht kocht.

Loading Video...
«Hilfe, ich koche» vom Juli 2016
  • Video
  • Dokumente
  • Dossier

Das Problem:

Anna aus Biel fragt, ob ich einige familiengerechte Rezepte auf Lager habe.

Habe ich.

Ich schlage ein paar Rezepte vor, die gesund, schnell und nicht alltäglich sind. Eine saisonale Gemüse Tarte-Tatin mit etwas Feta und schwarzen Oliven, scheint mir da genau richtig.

Und damit die kleine, süsse Lulu auch profitieren kann, schlage ich noch Pancakes mit frischen Früchten und Schlagrahm vor.

Die Lösung:

Schnell, gesund und gut zu kochen ist einfach, wenn man mich fragt (Und das meine ich Wortwörtlich).

Und das hat die Bieler Konzert- und Opernsängerin Anne-Florence Marbot gemacht.

Also mache ich mich an einem regnerischen Samstag morgen auf in den Manor und kaufe frisches Gemüse und Früchte, etwas Feta, einige Oliven und weitere Lebensmittel ein, um bei Anna & Family zu kochen.

Nachdem wir, mit Kamera, Lebensmitteln und Wein beladen, im gefühlten 62 Stockwerk - ohne Lift - angekommen sind, werden wir freundlich begrüsst. Auch wenn wir eine gute halbe Stunde zu früh zu unserem Termin erscheinen.

Uns wird Kaffee angeboten und ich spiele mal etwas Lego mit Lulu, bis Kameramann und Anna bereit sind.

Das kochen ist eigentlich schnell erledigt.

Pascale, die mit Töchterchen Zoe als Gast eingeladen ist, hilft spontan mit in der Küche.

Das Gemüse ist schnell geschnitten, die 20 Minuten, welche die Tarte im Ofen verbringt, sind dank dem schon offenen Schaumwein aus Neuchâtel, rasant vorbei. Die Pancakes machen sich fast von selbst (ok, die habe ich im Alleingang gemeistert) und die Beeren sind dank 4 Frauenhände schnell gewaschen und geschnitten.

Pancakes auf den Tisch, Kids glücklich und ruhig.

Schaumwein im Glas, Erwachsene glücklich und laut.

Tarte Tatin auf dem Tisch, Erwachsene satt und ich müde.

Küche schmutzig, ich noch müder.

Küche wieder sauber, ich kaputt.

Es ist Zeit zu gehen.

Ich bedanke mich für die tolle Zeit, die ich hier verbringen durfte. Und so wie es aussieht, geht es auch dem Kameramann gut. Gestärkt mit Tarte und Wein, möchte er beim nächsten Dreh wieder dabei sein - ich verstehe das.

* * * * * * * * * * * * *

Rezepte:

Gemüse Tarte Tatin

Rezept für 1 Tarte

Was du brauchst:

  • 1 kleine Aubergine
  • 1 Zuchetti
  • 1 grosse Tomate (Coeur de Boeuf)
  • 1 fertiger Blätterteig, rund
  • 3 EL Tomatensugo
  • etwas Rosmarin
  • 1/2 rote Zwiebel
  • ca. 2 EL Feta
  • ca. 10 Oliven, ohne Stein
  • Salz

Wie du’s machst:

Den Ofen auf 180° C (Unter- und Oberhitze) vorheizen. Das Gemüse in dünne Scheiben schneiden und auf einem eingeölten Kuchenblech rund auslegen und salzen. Im Ofen für 15 Minuten garen. Die Tarte aus dem Ofen nehmen und diesen nun auf 200°C Umluft stellen. Etwas Rosmarin, 3 EL Sugo und die in feine Ringe geschnittene Zwiebel auf der Tarte verteilen. Den Blätterteig mit einer Gabel mehrere male einstechen, mit Olivenöl bepinseln und salzen, dann auf das Gemüse legen. Im Ofen für ca. 10 Minuten goldgelb backen. Die Tarte für 2 Minuten auskühlen lassen und dann auf einen Teller oder Platte stürzen. Mit Feta und den Oliven garnieren.

Pancakes mit Beeren

Rezept für ca. 12 Pancakes

Was du brauchst:

  • 3 Eier
  • 100 g Mehl
  • 1.4 dl Milch
  • 1 TL Backpulver
  • 1 bis 2 EL Zucker
  • 1 dl Vollrahm
  • 100 g Erdbeeren
  • 100 g Heidelbeeren
  • Ahornsirup

Wie du’s machst:

Die Eier trennen und das Eiweiss zu Schnee schlagen. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Zucker mischen. Milch mit dem Eigelb mischen. Den Rahm steif schlagen und bis zum servieren im Kühlschrank aufbewahren. Die Erdbeeren waschen, gegebenenfalls halbieren. Die Milch mit dem Mehl in einer Schüssel mischen, den Eischnee vorsichtig unterheben. In einer Teflonpfanne etwas Bratbutter erwärmen und Pancakes für ca. 1 Min. bei mittlerer Hitze braten. Wenn sie eine schöne, braune Farbe haben, die Pancakes wenden und auf der zweiten Seite für ca. 30 Sekunden weiter braten. Die Pancakes mit geschlagenem Rahm, den Früchten und etwas Ahornsirup servieren.

Nachrichten zu Essen und Trinken »