Sie sind hier

Abo

Rezept der Woche

Avocado-Frittes und Jakobsmuscheln mit Koriander-Pesto

Avocado-Frittes und Jakobsmuscheln mit Koriander-Pesto ist das heutige Rezept. Versuchen Sie es!

Bild: zvg
  • Dossier

Zutaten für 4 Personen:

- Avocado: 3 Avocados, nicht zu reif

- ½ Tasse Mehl, ca. 60 g

- Salz, Pfeffer

- 2 Eier

- 100 g Panko Paniermehl

- 2 TL Paprikapulver

- 1 EL Olivenöl

 

Koriander-Pesto:

- 4 Schalotten

- 200 ml Weissweinessig

- 1 Bund Koriander

- 1 Bund Petersilie

- 2-3 EL Olivenöl

- Salz, Pfeffer

 

Jakobsmuscheln:

- 12 Jakobsmuscheln

- 2 EL Olivenöl

- Salz, Pfeffer

 

Zubereitung: Avocados halbieren, entkernen und aus den Schalen lösen. Die Hälften längs in vier gleiche Spalten teilen. Mehl mit Salz und Pfeffer mischen. In einem zweiten Schälchen die Eier verquirlen. Panko Mehl mit Paprikapulver und Olivenöl im dritten Schälchen mischen. Avocado-Spalten in Mehl wenden, durch verquirltes Ei ziehen und mit Panko Mehl panieren. Auf einem Gitter über einem Backblech im vorgeheizten Ofen bei 220 °C in 10 bis 12 Minuten backen.

Schalotten fein hacken und mit dem Essig auf kleiner Flamme solange zu einem weichen Mus einkochen, bis der Essig verdampft ist. Koriander und Petersilie waschen, trocknen und die Blättchen zupfen. Kräuterblättchen mit dem erkalteten Schalotten-Mus und Olivenöl im Mixer pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die gewaschenen und trocken getupften Jakobsmuscheln in einer heissen Pfanne in Olivenöl von jeder Seite 90 Sekunden scharf anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Avocado-Spalten fächerförmig auf vorgewärmten Tellern anordnen. Jakobsmuscheln zufügen und mit einem Streifen Koriander-Pesto und einigen Kräuterblättchen garnieren. mt/mm

Nachrichten zu Essen und Trinken »