Sie sind hier

Buchtipp

Wie ein Junkie mit Videospielen den Teufelskreis durchbrach

Im Buch «MontanaBlack» lässt der Youtube-Star Marcel Eris tief blicken und erzählt von seiner Vergangenheit, als Drogen ihn fest im Griff hatten.

Marcel Eris alias MontanaBlack, Bild: Keystone

Marcel Eris alias MontanaBlack sank in den jungen Jahren immer tiefer: Drogenprobleme, keine Arbeit und dann auch noch obdachlos, er war ganz unten. Um seinen Drogenkonsum zu befriedigen, begann er Einbrüche und stahl sogar Geld bei seinen liebsten Familienmitgliedern. Doch der junge Mensch aus Buxtehude zog sich nach der intensiven Selbstreflexion selber aus dem Schlamassel heraus und fand in Videospielen einen ersten Halt. Dank seiner neuen Leidenschaft zum interaktiven Medium entdeckte er Youtube und schliesslich auch das Streamingportal Twitch, wofür er immer mehr Videos produzierte und schliesslich auch regelmässig über seine dunkle Vergangenheit sprach. Seine Inhalte kamen an. Heute ist er einer der erfolgreichsten Youtuber und Streamer in Deutschland.

Kopfschütteln und Schulterklopfen
Der 1988 geborene Streamer darf heute durchaus zufrieden sein. Seine Videos werden millionenfach angeklickt. Marcel Eris hat schlimme Zeiten hinter sich und zahlreiche gesetzeswidrige Dinge angestellt. Dazu steht er, das liest und fühlt man auch zwischen den Zeilen. Wenn man aber liest, wie er einfach nur sehr dumme Dinge tat, um an Drogen zu kommen, fühlt man gleichzeitig Unverständnis, aber auch Mitleid mit dem Ex-Junkie. Kopfschütteln und Schulterklopfen sind sich bei der Lektüre sehr nahe.

Ehrliche Seiten
Heute geht es Marcel Eris gut, sehr gut sogar. Er ist einer der erfolgreichsten Streamer und Youtuber Deutschlands und zeigt das auch regelmässig öffentlich in seinen Videos. Das darf und soll er auch. Dieser Weg zum Erfolg ist gerade der spannendste Teil an seinem ersten Buch. Wie kam es, dass ein Drogenabhängiger sich selber mit viel Mut am Kragen packte und sich aus dem Loch zog? Wie genau fand er den Ausweg aus dem Teufelskreis? Und wie wichtig wurden Videospiele für sein weiteres berufliches Leben (Spoiler: Sehr wichtig)? Das alles vermitteln diese ehrlichen Seiten, die nicht nur stellenweise unterhalten, sondern zuweilen auch einfach nur schockieren. sd

Info: Marcel Eris, Dennis Sand, «MontanaBlack», Riva Verlag, ISBN 978-3-7423-0959-4, Fr. 27.90.

Nachrichten zu Digital »