Sie sind hier

Abo

Wochenkommentar

Der Angriff in Frankfurt hat mit der Asylpolitik nichts zu tun

Es ist ein unfassbares Verbrechen, das sich am Montag im Frankfurter Hauptbahnhof ereignete: Ein Mann stiess eine Mutter und ihren achtjährigen Sohn vor einen Zug. Die Frau konnte sich im letzten Moment wegrollen, der Bub wurde von dem ICE erfasst und starb noch am Tatort.

Dieser Inhalt /diese Funktion ist nur für Abonnenten des Bieler Tagblatt (Abo-Classic / Abo-Online / Tageszugang) zugänglich.