Sie sind hier

Verkehrsunfall

Und plötzlich krachte es

Gestern Abend hat sich in Nidau ein skurriler Unfall ereignet. Scheinbar grundlos hat sich dabei ein Aufleger abgelöst und ist anschliessend in eine Stützmauer geprallt.

Die Einsatzkräfte hatten alle Hände voll zu tun. Bild: Arthur Sieber

Gestern, Mittwochabend, ereignete sich auf der Gurnigelstrasse ein Selbstunfall. Dabei löste sich ein neun Tonnen schwerer Aufleger und prallte in die Stützmauer zum Eingang der Liegenschaft Nummer 1. Zur Bergung musste ein Spezialkran der Firma Christen eingesetzt werden. Um die Teile der Mauer, die durch den Aufprall eingestürzt waren entfernen zu können, ist die Bieler Berufsfeuerwehr zum Einsatzort dazu geholt worden. Während dieser Zeit musste die Strasse beidseitig für zwei Stunden gesperrt werden. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Die Unfallursache und die Höhe des Sachschadens sind noch nicht bekannt, werden momentan jedoch ermittelt.

Text: Arthur Sieber

 

Nachrichten zu Biel »