Sie sind hier

Biel

Steuereinnahmen in Biel brechen ein

Die Coronakrise trifft auch die Bieler Stadtfinanzen hart.

Bild: bt/a

Zehn Millionen Franken stammen aus der Spezialfinanzierung "Buchgewinne aus Liegenschaften des Finanzvermögens", wie der Gemeinderat am Dienstag mitteilte. Dank dieser Massnahme weist das Budget einen leichten Überschuss von knapp einer Million Franken aus.

Die Steueranlage will der Gemeinderat bei 1,63 belassen. Der Stadtrat wird sich Mitte Oktober mit dem Voranschlag beschäftigen.

Bei den Steuereinnahmen erwartet die Stadtregierung aufgrund der Coronakrise einen Rückgang. sda

Stichwörter: Biel, Steuern, Finanzen

Nachrichten zu Biel »