Sie sind hier

Les Prés-d’Orvin

Skischule
 sucht Lehrkräfte

Die Skischule Biel hat Nachwuchsprobleme. Die Nachfrage nach Skiunterricht übersteigt ihre Kapazitäten. Nun hält sie nach Schneesportlehrern Ausschau.

Symbolbild: Pixabay

Eigentlich könnten die Verantwortlichen der Skischule Biel-Magglingen-Les Prés-d’Orvin zufrieden sein. Die letzte Saison ist sehr erfolgreich verlaufen. Ab Januar hatte es im Skigebiet genügend Schnee. Ein einziger Kursnachmittag musste wegen prekärer Pistenverhältnisse ausfallen.

Die Wochenkurse im Februar waren gänzlich ausgebucht. Und genau da liegt das Problem, wie Skischulleiter Roland Tschanz am Mittwochabend an der Generalversammlung bestätigte: «Leider können wir gar nicht alle Anmeldungen berücksichtigen, weil wir zu wenig Skilehrer haben», sagte er.

Präsident Beat Howald rief darum die Mitglieder dazu auf, in ihrem Bekanntenkreis nach Schneesportlehrern Ausschau zu halten. Willkommen sind auch junge J+S-Leiter und -Leiterinnen, die unter professioneller Anleitung Erfahrung sammeln möchten.

Das Kursprogramm 2020 sieht wiederum vier Mittwochnachmittage im Januar und drei Wochenkurse vom 3. bis 21. Februar vor. Es ist auf der Website der Skilifte aufgeschaltet. Auch Privatunterricht ist möglich. Anna Hofmann

Link: www.presdorvin-ski.ch

Stichwörter: Skischule Biel

Nachrichten zu Biel »