Sie sind hier

Berner Bildungstag

Sie wollen sich für Bildungsqualität stark machen

Am elften Berner Bildungstag, den Bildung Bern am 15. Mai in der Tissot-Arena in Biel durchgeführt hat, drehte sich unter dem Motto «Menschenverstand» alles ums Lernen und die notwendigen Rahmenbedingungen dazu. Bildung Bern formulierte Forderungen an die Bildungspolitik, mit denen sie die Bildungsqualität im Kanton Bern gewährleisten wollen.

Bild: zvg

Der Berufsverband nutzte die schweizweit grösste Weiterbildungsveranstaltung für Fachpersonen Schulbildung, um sich zusammen mit den rund 6000 anwesenden Lehrpersonen und Schulleitungen für Bildungsqualität im Kanton Bern stark zu machen, heisst es in der Medienmitteilung.

Gefordert wurde mit der Stimme von 6000 Anwesenden besonders:
- Genügend ausgebildetes Personal
- Gesicherter Lohnaufstieg und Teuerungsausgleich
- Verbesserung des Betreuungsverhältnisses im Zyklus 1

Bildung Bern ist der Berufsverband für alle Fachpersonen Schulbildung im Kanton Bern. Er vertritt die Interessen von Lehrerinnen und Lehrern, Speziallehrpersonen IBEM, Schulleiterinnen und Schulleitern, Dozentinnen und Dozenten, Rektorinnen und Rektoren, heisst es weiter. mt
 

Nachrichten zu Biel »