Sie sind hier

Biel/Nidau

Schutzmasken für die Bevölkerung


Die Städte Biel und Nidau haben sich dazu entschieden, die vom Kanton Bern zur Verfügung gestellten Schutzmasken als Notreserve zugunsten der Bevölkerung einzulagern.

Symbolbild: pixabay.com

Der Kanton Bern hat sich dazu entschlossen, die Gemeinden mit einem Vorrat von zehn Schutzmasken pro Einwohnerin und Einwohner zu unterstützen. Die beiden Städte Biel und Nidau haben sich nun dazu entschieden, diese für den Bevölkerungsschutz zu nutzen.

Die Masken werden hauptsächlich in den öffentlich zugänglichen Gebäuden der beiden Stadtverwaltungen eingesetzt und in den öffentlichen Schulen verteilt, wo das Tragen der Maske laut dem vorgesehenen Schutzkonzept ab der 7. Klasse obligatorisch ist. mt

 

Nachrichten zu Biel »