Sie sind hier

Biel

Schüssinsel erhält weitere Auszeichnung

Die Schüssinsel hat eine weitere Auszeichnung auf nationaler Ebene erhalten. Der grosszügige öffentliche Raum für Erholung und Spiel wurde für seinen Beitrag zur Gesundheitsförderung und zur Lebensqualität der Bielerinnen und Bieler für den Preis «Gesunde Stadt 2020» nominiert.

Bild: bt/a

Die Schüssinsel wurde im Juni 2017 eröffnet und ist seither nicht mehr aus Biel wegzudenken. Sie erfreut sich nicht nur grösster Beliebtheit bei der Bevölkerung, sondern hat sich auch über die Stadt hinaus einen Namen gemacht. 2017 wurden ihr vom Fussverkehr Schweiz der «Flâneur d’Or» und von der Architekturzeitschrift Hochparterre der «Goldene Hase» in der Kategorie Landschaftsarchitektur verliehen. Nun ist die Nomination für den Preis «Gesunde Stadt 2020» hinzugekommen.

Als Auszeichnung für ein besonders gesundheitsförderndes Engagement vergeben das Bundesamt für Gesundheit, die Schweizerische Konferenz der kantonalen Gesundheitsdirektorinnen und -direktoren, Gesundheitsförderung Schweiz, der Schweizerische Gemeindeverband, der Schweizerische Städteverband und die Schweizerische Gesundheitsstiftung RADIX alle zwei Jahre den Preis «Gesunde Gemeinde – Gesunde Stadt». 2020 haben sich 10 Städte und 28 Gemeinden mit Projekten aus verschiedensten Bereichen von der regionalen Gesundheitspolitik für Ältere bis zu nachhaltiger Stadtentwicklung für den Preis beworben.

Unter diesen Projekten hat die Schüssinsel die Aufmerksamkeit der Jury auf sich gezogen. Der Erholungsraum lädt zu Bewegung und Spiel in natürlicher und grüner Umgebung ein. Diese weitere Anerkennung auf nationaler Ebene zeigt einmal mehr die Vorzüge der Schüssinsel und ihren Stellenwert für die Entwicklung des Champagne-Quartiers und für die ganze Stadt Biel. mt

Nachrichten zu Biel »