Sie sind hier

Biel

Raubüberfall auf Tankstellenshop

Am Freitagmorgen ist in Biel ein Tankstellenshop an der Portstrasse überfallen worden. Die drei Täter bedrohten eine Angestellte und flüchteten in der Folge mit der Beute. Die Kantonspolizei Bern ermittelt und sucht Zeugen.

Symbolbild: Keystone

Die Kantonspolizei Bern wurde am Freitagmorgen, 26. Juli, um 05.20 Uhr, informiert, dass an der Portstrasse in Biel soeben ein Raubüberfall verübt worden sei. Ersten Erkenntnissen zufolge betraten kurz nach 05.15 Uhr drei dunkel gekleidete und maskierte Männer den Shop der Tamoil-Tankstelle und bedrohten eine Angestellte. Anschliessend behändigten sie die Beute und flüchteten zu Fuss in unbekannte Richtung. Trotz umgehender Nachsuche durch mehrere Polizeipatrouillen konnten die Täter bislang nicht angehalten werden, heisst es in der Medienmitteilung.

Zwei der Täter sind Aussagen zufolge zirka 170, der dritte Mann zirka 180 Zentimeter gross. Die Männer sprachen Französisch.

Die Kantonspolizei Bern hat unter der Leitung der Regionalen Staatsanwaltschaft Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Personen, denen rund um die Tatzeit im Bereich der Portstrasse verdächtige Personen aufgefallen sind oder die sonstige sachdienliche Angaben zur Täterschaft oder deren Fluchtrichtung machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 32 324 85 31 zu melden, heisst es weiter. pkb

Nachrichten zu Biel »