Sie sind hier

Biel

Ohne Bienen keine Blumen – und umgekehrt

Milan Vogelschutz Biel präsentiert «Die faszinierende Welt der Wildbienen», ein Vortrag von Hans Rudolf Pauli, Biologe aus Twann.

Bild: zvg

Viele Menschen geniessen Bienenhonig und wissen um die grosse wirtschaftliche Leistung, die die Insekten durch die Bestäubung der Obstbäume erbringen. Aus Berichten und Filmen erfährt man, dass Imker vermehrt Verluste von Bienenvölkern zu beklagen haben. Alleine in der Schweiz gibt es über 600 verschiedene Arten. Der Uneingeweihte wird nach einer Einführung und ersten Kontakten Wildbienen erkennen. Da gibt es kleine und grössere, gewöhnlich «bienenfarbige», seltener auch auffälligere mit farbigen Zeichnungen, blauschwarz, rot und gelb, die manchmal an Wespen erinnern. Was ist zu tun, damit diese Tiere überleben? Nebst der Erhaltung, Neuschaffung und Pflege von Lebensräumen kann jede und jeder von uns Massnahmen zur Wildbienenförderung treffen. mt

Info: Mittwoch, 19. Februar, 19.30 Uhr, NMB Neues Museum Biel, Haus Neuhaus, Seevorstadt 52, Biel. Eintritt frei, Kollekte. Weitere Infos zum Anlass unter 
www.milanvogelschutz.ch

Nachrichten zu Biel »