Sie sind hier

Biel

Neulich an der Schüss in Biel: Plötzlich schwimmt der Biber vorbei

Zur richtigen Zeit am richtigen Ort: Ein Biber plantscht in der Schüss in Biel und lässt sich von der Kamera nicht beirren. Hier gibt es das Video.

Loading Video...
quelle: telebielingue
  • Video

Spuren von Bibern haben die meisten von uns schon gesehen. Doch wirklich oft kann man die Tiere in freier Wildbahn nicht beobachten. Zu selten zeigen sie sich.

Marti Lüthi erlebte das anders. In der Schüss am Bieler Strandboden, direkt beim Gymer, schwamm plötzlich ein Biber vorbei. Er zückte die Kamera und konnte einige gute Aufnahmen des Tieres machen.

Die Bilder hat er nun unseren Kollegen von Telebielingue zur Verfügung gestellt. Einen Zusammenschnitt der Aufnahmen können Sie sich hier ansehen.  
 

Stichwörter: Biber, Biel, Schuss, Strandboden

Kommentare

gronoiso

Hi Marti(n?) Lüthi Gratulation und Dank für die coolen Aufnahmen des Schüssbibers. Das beweist, dass sich die Baumfäller nicht nur in der Zihl bei Nidau wohlfühlen, sondern auch mitten in Biel. (Am Strandboden beim alten Schiffliverleih gab es übrigens bereits vor mindestens 5 Jahren Frassspuren von Bibern) Bin ein totaler Biberfan und beobachte sie im Seeland seit den Neunzigerjahren. Sie haben sich stark ausgebreitet, was nicht jedermann freut, vor allem die Landwirte nicht. Die möglichen Reviere in unserer Gegend sind quasi alle besetzt. So muss sich der Biber nun auch in die Betonwüsten der Städte vorwagen, wenn er eine Bleibe finden will. Auf die Rückkehr des Fischotters warten Naturfreaks wie ich immer noch sehnsüchtig. Na, das wäre mal eine Sensation! Ich wünsche Ihnen weiterhin spektakuläre Aufnahmen! Mit biberfreundlichen Grüssen gronoiso


Nachrichten zu Biel »