Sie sind hier

Biel

Neues Leben für das Pförtnerhaus im Stadtpark

Das Pförtnerhaus im Stadtpark soll im Sinne einer Aufwertung des Stadtparkes saniert und zusammen mit dem Vorplatz neu genutzt werden.

Bild: bt/a

Das Pförtnerhaus im Stadtpark an der Bubenbergstrasse 51 wird seit Jahren nicht mehr genutzt und ist in einem schlechten baulichen Zustand. In den vergangenen Jahren erfolgten verschiedentlich direkte Anfragen von privater Seite sowie politische Interpellationen und Postulate bezüglich einer Sanierung und neuen Nutzung des Pförtnerhauses als Buvette oder in ähnlicher Form. 

Nun soll das Pförtnerhaus im Sinne einer Aufwertung des Stadtparkes saniert und zusammen mit dem Vorplatz neu genutzt werden. Im Vordergrund steht ein saisonales Gastrokonzept/Buvette im Freien mit parallelem kulturellem Angebot. Der Eingangsbereich des Stadtparks wird durch die neue Nutzung des Pförtnerhauses zu einem Ort der Begegnung. 

Anlässlich der Lancierung der Ausschreibung hat das X-Project eine Performance organisiert, die dem verlassenen Haus einen Tag lang neues Leben eingehaucht und einen Ausgangspunkt für den kreativen Prozess zur Aufwertung dieser Räumlichkeiten gesetzt hat.

Die Stadt Biel hat die Ausschreibung für den Betrieb des Hauses durch einen Pächter oder eine Pächterin lanciert. Vor allem während der warmen Monate soll ein einfaches, auf die verschiedenen Parkbesucherinnen und Parkbesucher zugeschnittenes Angebot geboten werden. Wünschenswert sind für den Betrieb, auch aufgrund der Lage in einer öffentlichen Zone, nicht profitorientierte Organisationen (NPOs), Vereine oder Quartiertreffs, Sozialunternehmen, etc., welche im Bereich der Arbeitsintegration tätig sind oder Personen mit Einschränkungen beschäftigen. 

Die Ausschreibung wird auf der Homepage der Stadt Biel aufgeschaltet und entsprechenden Institutionen direkt zugestellt. Die Dokumentation zur Ausschreibung kann angefordert werden unter: Stadt Biel, Abteilung Liegenschaften, liegenschaften@biel-bienne.ch oder 032 326 23 11 mt

Nachrichten zu Biel »