Sie sind hier

Biel

Mann von Unbekanntem überfallen

Am Montagabend ist in Biel ein Mann von einem Unbekannten überfallen und mit einer Faustfeuerwaffe bedroht worden. Er wurde nicht verletzt. Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen zum Überfall aufgenommen.

Symbolbild: Keystone

Am Montag, 15. April kurz vor 23.45 Uhr, wurde der Kantonspolizei Bern gemeldet, dass kurz zuvor ein Mann von einem Unbekannten überfallen worden sei. Ersten Informationen zufolge war der Mann am See auf dem Unteren Quai in Richtung Stadtzentrum unterwegs gewesen, als er auf Höhe des Elfenauparks von einem Unbekannten angegangen wurde. Der Täter bedrohte den Mann mit einer Faustfeuerwaffe und forderte Bargeld. In der Folge flüchtete er in unbekannte Richtung. Das Opfer blieb beim Vorfall unverletzt, heisst es in der Medienmitteilung.

Trotz einer umgehend eingeleiteten Nachsuche konnte der unbekannte Mann nicht mehr gefunden werden. Die Kantonspolizei Bern hat die Ermittlungen zum Überfall aufgenommen, heisst es weiter. pkb

Nachrichten zu Biel »