Sie sind hier

Abo

Biel

Mädchenbeschneidung: Das grosse Tabu

Die weibliche Genitalbeschneidung ist in der Schweiz seit 2012 explizit verboten. Noch immer sind aber tausende Mädchen und Frauen beschnitten oder davon bedroht. Fachpersonen in Biel sind durch Zuwanderung aus Ländern mit hoher Beschneidungsrate vermehrt mit dieser Thematik konfrontiert. Doch es ist schwierig, mit den betroffenen Frauen darüber zu sprechen.

Dieser Inhalt /diese Funktion ist nur für Abonnenten des Bieler Tagblatt (Abo-Classic / Abo-Online / Tageszugang) zugänglich.