Sie sind hier

A6 Brügg

Lastwagen auf der A6 umgekippt

Am frühen Freitagmorgen ist auf der A6 bei Brügg ein Lastwagen umgekippt. Der Fahrzeuglenker wurde dabei leicht verletzt. Die Autostrasse musste über vier Stunden gesperrt werden.

Lastwagen auf der A6 umgekippt. Bild: zvg / Kapo Bern

Am Freitag, 14. Dezember, kurz vor 05.45 Uhr, ging bei der Kantonspolizei Bern die Meldung ein, dass ein Lastwagen auf der Autobahn A6 in Brügg umgekippt sei. Gemäss ersten Erkenntnissen war der Lastwagen auf der A5 von Orpund her in Richtung Autobahnkreuz Brüggmoos unterwegs gewesen. Im Bereich der Auffahrt auf die A6 in Richtung Studen nach dem Längholztunnel kippte der Lastwagen aus noch zu klärenden Gründen um und kam auf der linken Seite liegend bei der Stützwand zum Stillstand, heisst es in der Medienmitteilung.

Bilder: zvg / Arthur Sieber

Der Lastwagenlenker wurde durch ein Ambulanzteam vor Ort kontrolliert. Er wurde beim Unfall leicht verletzt und begab sich anschliessend selbständig in weitere ärztliche Kontrolle.

Die Autostrasse musste während der Unfallarbeiten für mehr als vier Stunden gesperrt werden, heisst es weiter. pkb

Stichwörter: Brügg, A6, Biel, Lastwagen, Unfall

Nachrichten zu Biel »