Sie sind hier

Biel

Geschichten und Erzählungen aus Biel

Das audiovisuelle Projekt "Die Welt in Biel" des chilenisch-schweizerischen Künstlers Enrique Muñoz García wird im Rahmen der Robert Walser-Sculpture auf dem Bahnhofplatz in Biel täglich weiterentwickelt.

Bild: zvg

"Die Welt in Biel" basiert auf Porträtfotografien und Videointerviews zur Frage: "Wieso sind Sie nach Biel gekommen?". Protagonisten sind hier Bielerinnen und Bieler mit ausländischen Wurzeln. Menschen aus 160 Nationen sind in der zweisprachigen Stadt zu Hause. Ihre Erzählungen liefern in ihrer Menge und Gesamtheit ein spannendes Bild über die Migrationsbewegung in Biel der letzten Jahrzehnte  - und die Einzelschicksale geben Fragmenten der Weltgeschichte ein Gesicht, heisst es in der Medienmitteilung.
 
Eine Wand der Robert Walser-Sculpture wird während der gesamten Ausstellungsdauer mit Fotografien der Protagonisten gestaltet sein. "Übrigens bin ich in einer ganz, ganz kleinen Weltstadt aufgewachsen", schrieb schon Schriftsteller Robert Walser in seinem Buch "Jakob von Gunten".
 
Bis am 8. September wird jeden Tag live vor Ort, im eigens dafür gestalteten Pavillon, eine neue Person interviewt, heisst es weiter. mt

Nachrichten zu Biel »