Sie sind hier

Biel

Gemeinderat verlängert Leistungsvertrag mit Caritas KulturLegi

An der Sitzung vom 15. Januar hat der Gemeinderat Biel den Leistungsvertrag mit der Caritas KulturLegi für die Jahre 2020-2023 verlängert.

Das Wappen von Biel, bt/a

Einräumung eines Darlehens von 300'000 Franken an «Autonomes Jugendzentrum Biel»

Der Gemeinderat hat beschlossen, dem Verein AJZ ein Darlehen von 300'000 Franken für den Umbau des «Chessu» zu gewähren. Von Seiten des AJZ sind noch Zusagen für die Mitfinanzierung von Seiten verschiedener Organisationen und Stiftungen ausstehend. Ebenfalls werden in der Zeit bis zum Umbau des «Chessu» weitere Mittel durch die Benutzerinnen und Benutzer gehäuft. Der Gemeinderat geht davon aus, dass mit dem gewährten Darlehen die Finanzierungslücke für den Umbau geschlossen werden kann. Die Rückzahlung des Darlehens der Stadt Biel wird vom Verein AJZ nach Wiedereröffnung des «Chessu» durch die Weiterführung des «Boustutz» erfolgen, bei dem ein Franken des Eintrittspreises der Besuchenden des Chessus zugunsten des Umbaus fliesst.

Leistungsvertrag mit der Caritas KulturLegi verlängert

Der Gemeinderat der Stadt Biel hat den Leistungsvertrag mit der Caritas KulturLegi für die Jahre 2020–2023 verlängert. Das Angebot wird mit jährlich 30'000 Franken subventioniert. Die KulturLegi der Caritas ermöglicht Personen mit einem geringen Einkommen den verbilligten Zugang zu Freizeit-, Kultur- und Bildungsangeboten. Das Angebot hat sich in der Stadt Biel seit seiner Einführung im Jahr 2009 etabliert und wird rege genützt. Der Leistungsvertrag mit der Caritas schliesst neu auch die Gemeinde Leubringen-Magglingen mit ein, die als Anschlussgemeinde der Abteilung Soziales der Stadt Biel ebenfalls vom Angebot der KulturLegi profitieren kann.

Neue Betten für das Alters- und Pflegeheim Redernweg

Der Gemeinderat hat einen Kredit von 494'000 Franken für die Beschaffung von neuen Pflegebetten inklusive Nachttische und Lampen im Alters- und Pflegeheim Redernweg zu Lasten der Sonderrechnung Städtische Betagtenheime genehmigt. Damit werden nach Abschluss der Renovationsarbeiten im grössten der vier städtischen Alters- und Pflegeheime attraktive Einzelzimmer angeboten, die von allen Bevölkerungsschichten bezogen werden können.

Zusicherung des Gemeindebürgerrechts der Einwohnergemeinde Biel

Der Gemeinderat hat 53 in Biel wohnhaften Personen den Zusicherungsentscheid zur Einbürgerung erteilt. Unter ihnen sind 44 Personen in der Schweiz geboren. Unter den Gesuchstellerinnen und Gesuchstellern sind 21 Erwachsene und 42 Minderjährige.

mt

Nachrichten zu Biel »