Sie sind hier

Biel

Fussgänger schwer verletzt

Am Mittwochmorgen ist in Biel ein Fussgänger bei einem Unfall schwer verletzt worden. Der Mann musste mit der Rega ins Spital geflogen werden. Sein Zustand ist kritisch.

Symbolbild: Keystone

Der Unfall ereignete sich am Mittwoch, um zirka 07:00 Uhr, auf dem Zihlplatz in Biel. Gemäss ersten Erkenntnissen war ein Lieferwagen auf der Alexander-Moser-Strasse in Richtung Zihlplatz unterwegs, als zeitgleich ein Mann die Strasse auf einem Fussgängerstreifen an der Kreuzung Alexander-Moser-Strasse/Zihlstrasse überqueren wollte. In der Folge wurde der Mann aus noch zu klärenden Gründen vom Lieferwagen erfasst und zu Boden geschleudert.

Der 52-jährige Fussgänger wurde beim Unfall schwer verletzt. Nach der Erstversorgung durch ein Ambulanzteam wurde der Verletzte mit einem Helikopter der Rega ins Spital geflogen. Sein Zustand ist kritisch.

Für die Dauer der Unfallarbeiten mussten die Alexander-Moser-Strasse sowie die Zihlstrasse bis kurz nach 09:30 Uhr gesperrt werden. pkb

Stichwörter: Rega, Unfall, Biel, Strasse, Polizei

Kommentare

heidy70

Boezinger. Ich habe mit keinem Wort erwähnt das solche Unfälle rück gängig sind. Aber wenn jeder Fussgänger denkt dass sein Körper gegen ein Auto keine Chance hat, wird er vielleicht trotz dem Vortritt warten bis das Auto vorbei ist!


Boezinger

@mstuedel, dann besuchen Sie das Opfer und trösten es mit Ihrer Bemerkung, " dass die Unfälle auf Fussgängerstreifen trotz anwachsendem Verkehr rückgängig sind".


heidy70

Wenn die Fussgänger endlich einsehen dass unsere Körper gegenüber dem Auto keine Chance haben, wird es keine solche Unfälle mehr geben.


Biennensis

Solange ein Auto vor einem Fussgängerstreifen nicht anhält und STEHT - solange ist die Vortrittsregel eine Todesregel! Übrigens lernen das die Kinder sogar in der Schule. Zum Glück nicht von den Politikern!


Biennensis

@mstuedel: Würden wir zusammen die Vortrittsregel auf den Füssgängerstreifen bewusst durchsetzen (wir haben ja Vortritt!), so hätten wir beide schon längst Flügelchen - das wissen auch Sie!


mstuedel

Diese Vortrtittsregel hat seit ihrere Einführungen dazu geführt, dass die Unfälle auf Fussgängerstreifen trotz anwachsendem Verkehr rückgängig sind. Prüfen Sie bitte die Fakten, bevor Sie weiter Unsinn behaupten. Aber diese Unterhaltung hatten wir doch schon mal...


BrainWare

Hä? Rega vom Zihlplatz ins Spital? Vorallem nachdem bereits ein Ambulanzteam vor Ort war? Und danach ist vermutlich die Feuerwehr mit der Wärmebildkamera gekommen. Dann fehlt nur noch das Cearteam ...


Boezinger

Verantwortlich für solche Unfälle sind in erster Linie die Politiker, welche diese vernunftswidrige Vortrittsregelung eingeführt haben und in zweiter Linie die Betroffenen, welche dieselben a Toux Prix durchsetzen!


Nachrichten zu Biel »