Sie sind hier

Orpund

Fahrende vom Römerareal weggewiesen

Am 17. hat die Berner Kantonspolizei ausländische Fahrende dem Römerareal in Orpund verwiesen.

Symbolbild: Keystone

Der Orpunder Gemeinderat hat gestern Abend mitgeteilt, dass in der Nacht vom 17. Juli ausländische Fahrende auf dem Römerareal in Orpund hätten Station machen wollen. Mit Hilfe der Berner Kantonspolizei habe der Gemeinderatsbeschluss über die Benützung des Römerareals durchgesetzt und die Fahrenden zur Weiterreise 
bewegt werden können. mt

Nachrichten zu Biel »