Sie sind hier

Medien

Eine Woche lang Zeitung machen

YouNews, die Schweizer Jugendmedienwoche, bietet interessierten Jugendlichen Einblicke ins Schweizer Medienschaffen. Auch das Bieler Tagblatt gibt Jugendlichen eine Gelegenheit in die Redaktion hineinzuschnuppern.

Bild: bt/a

Das „Bieler Tagblatt“ (BT) ist die führende Tageszeitung im Seeland. Das BT arbeitet seit Frühling 2019 regelmässig mit Schulklassen des Gymnasiums Biel-Seeland zusammen. Die Klassen realisieren dabei jeweils in einer Projektarbeit Beiträge für „Kontext“, den zweiten Bund des BT. Während den Schweizer Jugendmedienwochen YouNews 2020 bietet das BT nun zusätzlich acht Jugendlichen aus dem Gymnasium die Möglichkeit, unter Anleitung eine Woche lang auf der Redaktion als Nachwuchs-Journalist*innen zu arbeiten. Dabei werden sie auch die Möglichkeit haben, bei Radio „Canal 3“ und „Telebielingue“ zu schnuppern. Vor allem aber werden sie fürs BT recherchieren, schreiben und fotografieren. Das erste Ergebnis ihrer Arbeit wird am Samstag, 19. Januar im BT publiziert. Die anderen Artikel der Jugendlichen erscheinen in der Folgewoche im „Kontext“ des BT. Die Jugendlichen werden von der Schule freigestellt und von keiner Lehrperson begleitet. Sie werden sie von der Projektleitung betreut und von Redaktor*innen und Fotograf*innen des BT angeleitet.

Zeitaufwand:

Eine Woche.

Zielgruppe:

Jugendliche im Alter von 14 bis 20 Jahren, die eine deutschsprachige oder eine zweisprachige Klasse des Gymnasiums, der Fachmittelschule oder der Wirtschaftsmittelschule des Gymnasiums Biel-Seeland besuchen. Eine Begleitung durch eine Lehrperson ist nicht nötig.

Datum und Ort:

Montag, 13. Januar, bis Freitag, 17. Januar 2020. Jeweils 9 bis 18 Uhr im Communication Center in Biel-Bienne.

Bewerbung und Auskunft:

Schicke deine Bewerbung bis am Freitag, 1. November 2019, mit einem selbst verfassten Bericht (1000 bis 1200 Zeichen, inkl. Leerschläge) und einen Motivationsbrief an: pstaub@bielertagblatt.ch.

*********************************************************************************

YouNews 2020: Schweizer Jugendliche berichten vom Lauberhorn-Rennen

Mit der Möglichkeit, vom Lauberhornrennen in Wengen zu berichten, bieten Blick, SRF Tagesschau und Tages-Anzeiger 2020 erstmals ein medienübergreifendes Projekt an.

In der Woche vom 13. bis 19. Januar 2020 bieten verschiedene Schweizer Medien bei der dritten Ausgabe von YouNews, der Schweizer Jugendmedienwoche, Jugendlichen einen vertieften Einblick in die verschiedenen Sparten des Journalismus. Die NZZ verschafft während drei Tagen Einblick in die Arbeit der Videojournalisten. Bei SRF Virus erfahren die Jugendlichen, wie der legendärste Rap-Event «Virus BounceCypher» zustande kommt und lernen das Live-Radio näher kennen. Mit dem neuen YouNews-Partner PCtipp produzieren Interessierte einen eigenen Podcast und zudem können junge Nachwuchstalente bei einer Ausgabe des Nachrichtenmagazins10vor10 bestimmen und mitgestalten, was gesendet wird. Erstmals mit einem medienübergreifenden Projekt sind Blick, SRF Tagesschau und Tages-Anzeiger am Start und kooperieren dazu mit dem Lauberhornrennen in Wengen. Gemeinsam mit den Redaktionen berichten die Jugendlichen über die Vorbereitungen und die Stimmung in Wengen kurz vor dem Lauberhornrennen. Die Jugendlichen können dabei als Moderatorin oder Moderator vor der Kamera stehen und Skiprofisoder Nachwuchstalente interviewen.

Mit 10vor10, Bieler Tagblatt, Engadiner Post, Frutigländer, Radio 4 TNG - «The NextGeneration», PCtipp, Schaffhauser Nachrichten sowie der Medienfamilie der Südostschweiz und dem SRF Club konnten zahlreiche neue Partner für die dritte Durchführung des Projekts gewonnen werden. Die Gründungspartner, namentlich SRF Tagesschau, Tages-Anzeiger/Sonntags Zeitung, Schweizer Journalistenschule MAZ, Radio Argovia, Radio SRF 3, SRF Virus und Watson, sind wieder dabei. Seit der zweiten Ausgabe sind auch Blick, NZZ, NZZ am Sonntag, Radio 24, Virgin Radio Switzerland, die Radio SRF Nachrichten und die Arena YouNews treu.

Die interessierten Schulklassen und Jugendlichen zwischen 13 und 20 Jahren können sich ab sofort bis am 8. November 2019 auf ​YouNews.ch​ für eine Teilnahme bewerben. Die Jugendlichen erhalten die Möglichkeit, direkt in den Redaktionen mitzuarbeiten. Die so entstandenen Beiträge werden im jeweiligen Partnermedium publiziert. Das Projekt YouNews ist entstanden auf Initiative von Viviane Manz, Redaktorin und Produzentin SRF Tagesschau, Michael Marti, Mitglied der Chefredaktion Tamedia, sowie Franz Fischlin, SRF Tagesschau und Medienclub sowie Vertreter des Vereins «Qualität im Journalismus», der das Projekt unterstützt. YouNews 2020 wird erstmals vom Verband Schweizer Medien organisatorisch begleitet. Bei den ersten beiden Durchführungen haben jeweils rund 250 Jugendliche teilgenommen. mt

Nachrichten zu Biel »