Sie sind hier

Biel

Ein Teil der Fahrenden hat Biel verlassen

Weiteres zum Thema

Am 1. Mai haben sich französische Fahrende ohne Bewilligung bei der Tissot Arena niedergelassen. Die Stadt Biel setzte ihnen daraufhin eine Frist bis letzten Sonntag (das BT berichtete). Nun hat ein Teil der Gruppe das Bözingenfeld geräumt.

Gemäss der Stadt Biel sei eine der drei Gruppen nun weitergezogen, und zwar jene, die sich an der Leugenestrasse niedergelassen hatte. Die anderen beiden Gruppen befinden sich derzeit immer noch neben der Schrott-Bar sowie an der Fritz-Oppliger-Strasse.

Die Stadt Biel sei derzeit täglich mit den Fahrenden im Gespräch, wie André Glauser, Sicherheitsverantwortlicher der Stadt Biel, gegenüber «Canal 3» sagte. Man habe ihnen erklärt, dass die Stadt nicht wünsche, dass sie sich dort für längere Zeit niederlassen. «Wir versuchen das auf dem Verhandlungsweg, was nicht immer klappt½», so Glauser.

Um ihr Ziel zu erreichen, muss die Stadt Biel beim zuständigen Zivilgericht ein Gesuch einreichen. Gemäss Glauser könne ein solches Verfahren mehrere Wochen dauern. ab

Stichwörter: Fahrende, Biel

Nachrichten zu Biel »