Sie sind hier

Biel

Ein Mann wurde auf der Strasse verletzt aufgefunden

Am späten Montagabend ist in Biel ein verletzter Mann aufgefunden worden. Er wurde ins Spital gebracht. Aussagen zufolge wurde er zuvor von einem Auto erfasst. Die Kantonspolizei Bern ermittelt und sucht Zeugen.

Symbolbild: pixabay.com

Am Montag, 29. Oktober kurz nach 22:35 Uhr, wurde der Kantonspolizei Bern gemeldet, dass im Fuchsenried in Biel ein verletzter Mann aufgefunden worden sei. Die umgehend ausgerückten Patrouillen stellten in der Folge in der Nähe der Einmündung Tscheneyweg einen Mann fest, der auf dem Boden lag. Der 22-Jährige wurde schliesslich durch ein Ambulanzteam ins Spital gebracht.

Gemäss Aussagen war der Mann kurz zuvor von einem silberfarbenen Auto erfasst worden. Durch den Zusammenprall sei der 22-Jährige zu Boden gestürzt. Das Auto sei daraufhin in unbekannte Richtung weitergefahren.

Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zur Klärung der Ereignisse aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang Zeugen. Personen, die sachdienliche Angaben machen können –insbesondere der Lenker oder die Lenkerin des silbernen Autos – werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 32 344 51 11 zu melden. pkb

Nachrichten zu Biel »