Sie sind hier

Morgengruss

Drei Prozesse beschäftigen das Seeland

Im heutigen BT haben wir folgende spannende Geschichten für Sie vorbereitet...

Symbolbild Morgengruss 1

Liebe Leserinnen und Leser

Der Co-Präsident der Juso Kanton Bern  ist wegen eines Facebook-Posts verurteilt worden. Der Vorfall geht auf eine Parlamentsverhandlung in Lyss zurück. Carmen Stalder war am Prozess dabei.

Vor Gericht verantworten muss sich auch ein 36-jähriger Türke. Er soll versucht haben, seine frühere Partnerin zu ermorden. Diese hatte vor der Tat mehrfach Hilfe bei der Polizei gesucht. Deborah Balmer verfolgt für Sie den dreitägigen Prozess.

Prozess zum Dritten: Ein Ex-Tennisprofi ist wegen des Vorwurfs der Vergewaltigung vor Gericht. Der 41-jährige Walliser, der heute bei Swiss Tennis als Trainer arbeitet, muss sich für Geschehnisse verantworten, die sich im Oktober 2014 in Tallinn in Estland zugetragen haben sollen.

                                                                           

Das Newsdesk-Team wünscht eine interessante Lektüre!
 
Theo Martin
Leiter Newsdesk/Nachrichtenchef

nachrichtenchef@bielertagblatt.ch

 

Hier geht es direkt zum E-Paper: www.bielertagblatt.ch/e-paper

Hier finden Sie das für Sie passende Abo: www.bielertagblatt.ch/abo

 

Nachrichten zu Biel »