Sie sind hier

Bildung

Direktionswechsel im Gymnase français

Nach fünf Jahren der Co-Direktion übernimmt Christine Gagnebin ab dem nächsten Schuljahr die alleinige Gesamtverantwortung für das Gymnase français in Biel.

Bild: Keystone

Ab 1. August dieses Jahres wird Christine Gagnebin die Gesamtverantwortung für das Gymnase français in Biel alleine übernehmen. Sie hatte vorher diese Aufgabe in einer Co-Direktion zusammen mit Pierre-Etienne Zürcher wahrgenommen. Pierre-Etienne Zürcher wechselt auf den gleichen Zeitpunkt als französischsprachiger Generalsekretär in die Bildungs- und Kulturdirektion.

Ab 1999 arbeitete Christine Gagnebin am Gymnase français, zuerst als Geschichtslehrerin, ab 2005 auch als Vizerektorin. Sie war sie unter anderem für die zweisprachigen, mit dem Gymnasium Biel-Seeland gemeinsam geführten Klassen zuständig. Diese Aufgabe führte sie neben anderen Verantwortungsbereichen weiter, als sie per 1. April 2016 zusammen mit Pierre-Etienne Zürchern zur Co-Rektorin des Gymnase français ernannt wurde. Ab dem kommenden Schuljahr wird sie die Gesamtverantwortung für die Schule alleine übernehmen und dabei vom ihrem Schulleitungsteam unterstützt werden. mt


 

Nachrichten zu Biel »