Sie sind hier

Region

Die Unfälle vom Donnerstag

Gestern Donnerstag ereigneten sich in der Region mehrere Unfälle.

Symbolbild: Pixabay

Biel: Waschmaschine brannte

Am Donnerstagabend ist die Bieler Berufsfeuerwehr an den Lörenweg alarmiert worden. Im dritten Stock der Liegenschaft Nummer 17, hat in der Wohnung eine Waschmaschine Feuer gefangen. Danke dem raschen Eingreifen der Feuerwehr konnte sich der Brand nicht entwickeln. Verletzt wurde niemand. Die Brandursach und die Höhe des Sachschadens sind noch nicht bekannt.

Lengnau: In Leitplanke geprallt

Am Donnerstagabend ereignete sich auf der Bürenstrasse ein Selbstunfall. Dabei verlor ein Automobilist auf der Höhe der Liegenschaft Nummer 75 die Herrschaft über sein Fahrzeug und prallte in die Leitplanke. Verletzt wurde niemand. Die Höhe des Sachschadens wird auf 15 000 Franken geschätzt.

Lyss: Zwei Autos prallten zusammen

Am Donnerstagabend kam es auf der Aarbergstrasse zu einem Verkehrsunfall. Dabei prallten Höhe Marktplatz zwei Personenwagen zusammen. Verletzt wurde niemand. Die Höhe des Sachschadens wird auf 15 000 Franken geschätzt. Die Unfallursache ist noch nicht bekannt.

Biel: Unfall auf der A5

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag kam es auf der Autobahn A5 zu einem Verkehrsunfall. Dabei prallten bei Vingelz zwei Personenwagen zusammen. Eine Person zog sich Verletzungen zu und musste mit der Ambulanz in das Spitalzentrum gefahren werden. Die Höhe des Sachschadens wird auf 13 000 Franken geschätzt. Die Unfallursache ist noch nicht bekannt.

Biel: Zwei Autos prallten zusammen

Am Donnerstagabend ereignete sich auf dem Löhrenweg ein Verkehrsunfall. Dabei prallten aus noch unbekannten Gründen zwei Personenwagen zusammen. Verletzt wurde niemand. Die Unfallursache und die Höhe des Sachschadens sind noch nicht bekannt.

Texte: Arthur Sieber

Nachrichten zu Biel »