Sie sind hier

Region

Die Unfälle der letzten 24 Stunden

In den letzen 24 Stunden ereigneten sich in der Region mehrere Unfälle.

Symbolbild: Keystone

Péry / La Heutte: Unfall beim Tunnel Nr. 5

Auf der Autobahn A16 ereignete sich am Mittwochmorgen ein Verkehrsunfall. Dabei prallten beim Tunnel Nummer 5 Höhe Péry zwei Personenwagen zusammen. Die Höhe des Sachschadens sowie die Unfallursache sind noch nicht bekannt. Verletzt wurde niemand.

Nidau: Fussgänger von PW erfasst

Am Mittwochmorgen ist es auf der Hauptstrasse zu einem Verkehrsunfall gekommen. Dabei ist ein Fussgänger auf der Hauptstrasse Höhe der Liegenschaft Nummer 92 von einem Personenwagen erfasst worden. Der Fussgänger wurde verletzt und musste mit der Ambulanz in das Spitalzentrum gefahren werden.

Biel: Kollision Bus / PW

Am Mittwochmorgen ereignete sich auf dem Bahnhofplatz ein Verkehrsunfall. Dabei kollidierten ein Linienbus und ein Personenwagen. Verletzt wurde niemand. Die Unfallursache und die Höhe des Sachschadens sind noch nicht bekannt.

Biel: Velofahrer verletzt

Am Dienstagabend ereignete sich auf der Orpundstrasse ein Selbstunfall. Aus noch unbekannten Gründen kam ein Fahrradfahrer auf der Höhe der Liegenschaft Nummer 73 zu Fall. Der Fahrer zog sich Verletzungen zu und musste mit der Ambulanz in das Spitalzentrum gefahren werden.

Biel: Unfall auf der A16

Am Dienstagabend kam es auf der Rampe zur A16 zu einem Selbstunfall. Dabei kollidierte ein bergwärtsfahrender Automobilist mit der Leitplanke. Verletzt wurde niemand. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt.

Texte: Arthur Sieber

Stichwörter: Velofahrer, Biel

Nachrichten zu Biel »