Sie sind hier

Biel

Die Unfälle der letzten 24 Stunden

In den letzten 24 Stunden ereigneten sich in Biel mehrere Verkehrsunfälle.

Symbolbild: Pixabay

Kollision zwischen Auto und Bus

Am Donnerstagmorgen ereignete sich auf der Murtenstrasse ein Verkehrsunfall. Auf der Höhe der Liegenschaft Nummer 57 krachte ein Personenwagen mit einem Bus der städtischen Verkehrsbetriebe zusammen. Verletzt wurde niemand. Die Höhe des Sachschadens wird auf 15 000 Franken geschätzt. Die Unfallursache ist noch nicht bekannt.

 

Auto auf Dach

Am Donnerstagmorgen ereignete sich auf der A16 ein Selbstunfall. Aus noch unbekannten Gründen kam ein Personenwagen im neuen Taubenlochkreisel auf dem Dach liegend zum Stillstand. Eine Person wurde verletzt und musste mit der Ambulanz in das Spitalzentrum gefahren werden. Der Kreisel musste für unbestimmte Zeit gesperrt werden. Vermutlich ist der Personenwagen abbruchreif.

 

Auto prallt in Auto

Am Mittwochabend ereignete sich auf der Bözingenstrasse ein Verkehrsunfall. Dabei prallten auf der Höhe der Liegenschaft Nummer 174 zwei Personenwagen zusammen. Verletzt wurde niemand. Die Höhe des Sachschadens wird auf 7 000 Franken geschätzt. Die Unfallursache ist nicht bekannt.

 

Texte: Arthur Sieber

Stichwörter: Unfall, Biel, Auto, PW

Nachrichten zu Biel »