Sie sind hier

Biel

Delegierte Alter verlässt die Stadt Biel

Brigitte Brun verlässt die Stadt Biel Ende September 2019. Die Delegierte Alter beendet damit ihr Mandat bei der Stadt gleichzeitig mit dem Abschluss des Projektes «Altern in Biel. Aktiv im Netz».

Screenshot: Website Biel/Bienne

Brigitte Brun ist seit 2015 verantwortlich für die Umsetzung der Alterspolitik. Sie arbeitet in einem 60 Prozent Pensum in der Direktion Bildung, Kultur und Sport. Brigitte Brun hat neue Strukturen aufgebaut, verschiedene Projekte realisiert und insbesondere die ältere Bevölkerung in die Umsetzung der Projekte miteinbezogen. Sie ist Initiatorin des «Senioren-Café» im Quartierinfo Mett. Im Jahr 2017 wurde sie vom Bund zur internationalen Konferenz über das Alter (UNO, 20 und 21. September 2017) eingeladen und war Teil der Schweizer Delegation. Bei dieser Gelegenheit hat die Stadt Biel die Schweizer Gemeinden im Bereich der Alterspolitik vertreten.
 
Aufgrund der Evaluation der Alterspolitik der letzten Jahre hat die Direktion Bildung, Kultur und Sport entschieden, die Aktivitäten der Delegierten Alter in die Dienststelle Kinder- und Jugendförderung zu integrieren, welche insbesondere für die Quartierinfos zuständig ist. Diese Neuausrichtung der Stelle soll die intergenerationelle Arbeit in den Quartieren fördern. mt

 

Stichwörter: Biel, Delegierte

Nachrichten zu Biel »