Sie sind hier

Morgengruss

Defizit, Armut, Krise

Im heutigen BT haben wir folgende spannende Geschichten für Sie vorbereitet...

Symbolbild Morgengruss 3

Liebe Leserinnen und Leser

Die Rechnung 2020 der Stadt Biel schliesst mit einem Defizit von 4,7 Mio. Franken ab. Und das, obschon die grossen Auswirkungen der Pandemie erst in der nächsten Rechnung ersichtlich sein werden. «Das bange Warten auf den grossen Coronaknall», titelt deshalb Regionalleiter Lino Schären.

Armut verhindern statt Armut lindern. Das ist der Leitfaden der Bieler Sozialstrategie. Die Stadt plant 70 Massnahmen, um Armut zu bekämpfen.

Angesichts von Distanzunterricht und geschlossener Betriebe ist es erneut ein schwieriges Jahr für die lernenden. Besonders viel Druck lastet auf den jungen Fachkräften in Spitälern und Heimen.

 

Ich wünsche Ihnen eine aufschlussreiche Lektüre!

Theo Martin
Leiter Newsdesk/Nachrichtenchef
nachrichtenchef@bielertagblatt.ch

Hier geht es direkt zum E-Paper: www.bielertagblatt.ch/e-paper

Hier finden Sie das für Sie passende Abo: www.bielertagblatt.ch/abo

Nachrichten zu Biel »